Slider-Home Herzlich willkommen an der Schule der Gastlichkeit, der
kulinarischen Genüsse und des guten Geschmacks!
Slide Herzlich willkommen an der Schule der Gastlichkeit, der
kulinarischen Genüsse und des guten Geschmacks!
Herzlich willkommen an der Schule der Gastlichkeit, der
kulinarischen Genüsse und des guten Geschmacks!
Slide Herzlich willkommen an der Schule der Gastlichkeit, der
kulinarischen Genüsse und des guten Geschmacks!
Herzlich willkommen an der Schule der Gastlichkeit, der
kulinarischen Genüsse und des guten Geschmacks!
Slide Herzlich willkommen an der Schule der Gastlichkeit, der
kulinarischen Genüsse und des guten Geschmacks!
Slide Slide

Corona News

AKTUELL:

Zur Beschulung der Schülerinnen und Schüler im B3-Block ab dem 12.04.2021 finden Sie die wesentlichen Informationen in den nachfolgenden Briefen (Stand 08.04.2021):

 

Schreiben an die Ausbildungsbetriebe und Schülerinnen und Schüler vom 08.04.2021 mehr erfahren...

Schreiben an die Ausbildungsbetriebe und Schülerinnen und Schüler vom 26.03.2021 mehr erfahren...

 

Corona-Verordnung Schule (ab 22.02.2021)   mehr erfahren...

Zusätzliche Corona-Regelungen der Landesberufsschule (ab 25.02.2021)   mehr erfahren...

Handreichung Maskenpflicht    mehr erfahren...

Handreichung Lüften    mehr erfahren...

Handreichung Hygienehinweise    mehr erfahren...

Besondere Regelungen für das Internat in Coronazeiten  mehr erfahren...

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis in dieser besonderen Situation.

 

 

Aufgrund der Corona-Krise sind die Ausbildungsbetriebe leider mit ganz besonderen Herausforderungen konfrontiert, gerade im Bereich der Berufsausbildung. Vor diesem Hintergrund stellt der DEHOGA Baden-Württemberg interessante und ständig aktualisierte Informationen zu den Themen Ausbildungsprämie, Zuschüsse, Kurzarbeit, Unterstützung bei der Berufsausbildung etc. zur Verfügung. mehr erfahren...

Wir sind ein international bekanntes und weithin anerkanntes Sprungbrett in die Welt der Gastronomie und Hotellerie mit Schülerinnen und Schülern aus aller Welt. Mit der Ausbildung an einer der renommiertesten Landesberufsschulen Deutschlands gelingt jungen Menschen der optimale Start in ihre berufliche Laufbahn. Unsere Schülerinnen und Schüler sind weltweit als Fachkräfte gesucht.

Berufsbilder
// Die Berufsbilder

In der Hotel- und Gaststättenbranche werden sechs verschiedene Berufe ausgebildet: Fachkraft im Gastgewerbe, Fachmann/-frau in der System­gastronomie, Hotelfachmann/-frau, Hotelkaufmann/-frau, Koch/Köchin oder Restaurantfachmann/-frau.

// Besondere Ausbildungsgänge

Abiturienten können zusätzlich zum Ausbildungsberuf auch die Zusatzqualifikation Hotelmanagement und Gastronomiemanagement erwerben oder neben der Berufsausbildung bereits ein Studium beginnen, das bis zum Bachelor führen kann.

Absolventen mit mittlerem Bildungsabschluss können zusätzlich zum Ausbildungsberuf die Fachhochschulreife erwerben.

HOGA bei Nacht
// Wohnen im Internat

Die Landesberufsschule verfügt über ein modernes Internat mit ca. 600 Betten in Einzel- oder Mehrbettzimmern. Das Internat wird von pädagogisch ausgebildeten Fachkräften professionell betreut. In der Freizeit stehen den Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten der aktiven Betätigung zur Verfügung.

// Sekretariat

Haben Sie Fragen zur Blockbeschulung, zur Schulanmeldung oder benötigen Sie anderweitige Informationen oder Formulare? Dann stellen wir Ihnen hier unsere kompetenten Mitarbeiterinnen des Sekretariats vor.

// Rundgang

Sie sind hier zu einem virtuellen Rundgang in unserer Schule herzlich eingeladen. Besuchen Sie uns!

// Schulleitung

Der Schulleiter, sein Stellvertreter und zwei Abteilungsleiter informieren und beraten Sie gerne bei Themen wie Beschulung im Rahmen der dualen Berufsausbildung, Ausbildungsmöglichkeiten, Zusatzqualifikationen, Prüfungen, …

// Gelebte Integration

An der Landesberufsschule werden Auszubildende aus über 70 verschiedenen Nationen beschult. Hierbei ist es uns ein besonderes Anliegen, dass alle Schüler offen und wertschätzend miteinander umgehen und die verschiedenen kulturellen Hintergründe als Bereicherung auch für die Arbeit in der international geprägten Hotellerie und Gastronomie empfinden können. So findet die gelebte Integration natürlich im Klassenzimmer, auf dem Schulhof oder zum Beispiel auch im Zusatzunterricht Deutsch als Fremdsprache statt.

// Schulentwicklung

Im Mittelpunkt der Schulentwicklung stehen die Qualitätssicherung und die Qualitätsentwicklung des Unterrichts, aber auch die Schaffung einer Schulatmosphäre, die von gegenseitiger Wertschätzung, Unterstützung, Anerkennung persönlicher Interessen und dem Einstehen für die Schulgemeinschaft und für eine demokratische Gesellschaftsordnung geprägt ist.

// Gastronomische Talententwicklung

Der Förderverein Gastronomische Talententwicklung (GATE) ist ein gemeinnütziger Verein zur Kompetenzentwicklung bei jungen Auszubildenden in der Gastronomie. Dabei steht GATE bildlich gesprochen für ein Tor, das den jungen Menschen gleichsam als Akzelerator und Wegbereiter für den eigenen beruflichen Erfolg dienen soll. Der Verein wird getragen durch das ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder und die finanzielle Unterstützung seiner Sponsoren.

// Schüleraustausch

Beim Besuch einer unserer ausländischen Partnerschulen und bei der Arbeit in deren ausgewählten Partnerbetrieben können die Auszubildenden in Absprache mit ihren Ausbildungsbetrieben wertvolle internationale Erfahrungen sammeln.

// Partner/Verbände

Im Rahmen der Berufsausbildung arbeitet die Landesberufsschule eng mit den Ausbildungsbetrieben, den zuständigen Industrie- und Handelskammern sowie den einschlägigen Verbänden der Hotel- und Gaststättenbranche eng zusammen.

BdS
NGG
IHK
DEHOGA
// Einzugsbereich

Die Landesberufsschule beschult Auszubildende überregional, in bestimmten Ausbildungsberufen und -gängen sogar landesweit.

Schülermitverantwortung
// Schülermitverantwortung

Die Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule gestalten das Zusammenleben aktiv mit. Sie bringen Ideen ins Schulleben ein und unterstützen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitung konstruktiv.