Schüleraustausch Ungarn

Schüleraustausch mit Kecskemét in Ungarn

Die Verbindung mit Kecskemét ist die älteste Partnerschaft der Landesberufsschule, die bereits seit 1994 besteht.

 

Jährlich im Herbst besuchen vier bis acht deutsche Auszubildende für eine Woche unsere ungarische Partnerschule "Séchenyi István", die eine Fachschule für Gastronomie und Fremdenverkehr ist. Bereits bei der Ankunft werden sie von ihren ungarischen Partnerschülerinnen und -schülern sehr herzlich empfangen. Sie wohnen in den Familien ihrer Austauschpartnerinnen und -partner und lernen auf diesem Wege die großartige ungarische Gastfreundschaft kennen.

Unter der Woche nehmen sie in der Partnerschule am theoretischen und praktischen Unterricht teil. Es wurden auch schon Wettbewerbe zwischen deutschen und ungarischen Schülermannschaften durchgeführt. Darüber hinaus finden natürlich auch Hotel- und Betriebsbesichtigungen statt.

Am Ende des Besuchs in Ungarn stehen immer unvergessliche Erlebnisse sowie wertvolle persönliche und berufliche Erfahrungen. Insbesondere von der großartigen Gastfreundschaft und der Herzlichkeit, mit der sie empfangen wurden, sind die deutschen Auszubildenden immer wieder begeistert (Erfahrungsberichte).

 

Bilder von der Feier des 25-jährigen Jubiläums der Partnerschaft in Kecskemét:

 

Bilder aus dem Praxisunterricht:

 

Besuch in Budapest:

 

Haben wir das Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich an:

Klaus Schäfer

k.schaefer@hoga-vs.de

 

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

 

Natürlich besuchen uns die ungarischen Schülerinnen und Schüler auch jedes Jahr.

 

Im Februar/März nehmen immer vier ungarische Schülerinnen und Schüler, die übrigens sehr gut deutsch sprechen, für drei Wochen am Unterricht in Hotelfachklassen unserer Schule teil. Nach dem Unterricht und am Wochenende erkunden sie dann Villingen und die Umgebung.

 

Im Juni haben wir Besuch von einer größeren Gruppe ungarischer Schülerinnen und Schüler. Für eine Woche absolvieren sie ein sozio-kulturelles Programm, bei dem sie den Schwarzwald und den Bodensee sowie Betriebe der Gastronomie und Hotellerie der Region kennenlernen. Ferner nehmen sie am Praxis- und Theorieunterricht an unserer Schule teil.

Anschließend geht es ins dreimonatige Praktikum, das sie in Zusammenarbeit mit der ZAV Bonn in Hotel- und Gastronomiebetrieben unserer Region (Partnerbetriebe unserer Schule) absolvieren.